Dienstleistungen / Lohnunternehmen

Qualitätshackguterzeugung

Suchen

Hackgut

Zur Herstellung von Holzhackschnitzeln verwenden wir in unseren Holzhackern eine völlig neuartige Technik. Eine zylindrisch geformte Schnecke zerschneidet Stammholz in besonders gleichmäßige, grobe Hackschnitzel. Da dabei keine schlagenden Kräfte auftreten, entsteht nur ein außerordentlich geringer Staub- und Feinanteil. Zudem ist dies ein sehr energieeffizientes Verfahren.

Aufgeschichtete Hackschnitzel dieser Art können besonders gut durchlüftet werden, was zu einer deutlichen Verkürzung der Trocknungszeit führt.

hackgut klein
Die Schnecke übernimmt im Hacker gleich zwei wichtige Aufgaben: Sie zerkleinert das Holz und zieht den Baumstamm gleichzeitig in den Hacker hinein. Damit entfällt eine komplizierte Fördertechnik, wie sie in vielen anderen Holz-Zerkleinerungssystemen üblich ist.


Dank der gepanzerten Schneide, des Wegfalls der Fördertechnik und einer robusten Verarbeitung sind unsere Schneckenhacker sehr wartungsarm und zuverlässig.